5 Fragan an Roman Seiler

Q:  Roman mit 27 Jahren gehörst du zu den älteren und erfahreneren Spieler in dieser Mannschaft, Was bedeutet diese Führungsrolle für Dich und wie füllst Du sie aus?

RS: Mir bedeutet diese Rolle viel und macht mir auch äusserst Spass, da ich jemand bin der gerne Verantwortung übernimmt. Wir haben einen hervorragenden Captain und super Vize-Captains, diese versuche ich bei ihrem Amt bestmöglich zu unterstützen. Wenn alles nach Plan läuft, ist es natürlich einfacher Verantwortung zu übernehmen. Daher sehe ich es auch als Aufgabe von mir und den anderen Führungsspielern auch in schwächeren Phasen voran zu gehen. Mein Ziel ist es sowohl unseren älteren Jungs, wie auch den jungen Wilden mit meiner Erfahrung zu helfen, zu motivieren und nach Fehlern das Selbstvertrauen wieder aufzubauen. Denn Fussball spielen können sie alle. 

Q:  In dieser Hinrunde dürftest du als rechter Flügelspieler, linker Flügelspieler, Mittelstürmer und zentraler Mittelfeldspieler bereits agieren. Was ist Deine Lieblingsposition und warum? 

RS: Das ist richtig. Ich hatte das Vergnügen und Vertrauen unseres Trainers verschiedene Positionen im Offensivbereich zu spielen. Auf der zentralen Mittelfeldposition habe ich bisher wenig Erfahrung sammeln können. Von dort aus kann man das Spiel besser steuern und mehr beeinflussen als auf den anderen beiden Positionen. Allerdings haben wir dort auch genügend andere tolle Fussballer, die diese Aufgabe weitaus besser erfüllen. Die meisten Spielminuten in der Hinrunde habe ich auf dem Flügel absolviert, hier kommt auch mein Tempo besser zur Geltung. Da spielt es keine Rolle ob Rechts oder Links. Am wohlsten fühle ich mich allerdings im Mittelsturm. Diese Position kenne ich einfach aus der Juniorenzeit am besten und fühle mich daher am wohlsten. Ausserdem denke ich, dass ich der Mannschaft auf dieser Position am meisten helfen kann. 

Q:  Der Tabellenplatz lügt ja bekanntlich nicht und Rheinfelden sitzt auf dem 6. Tabellenplatz, wie schätzt Du Rheinfelden in dieser Liga ein und was ist das Ziel für diese Mannschaft?

RS: Wir haben eine unglaublich talentierte, junge Mannschaft. Fussballerisch sehe ich uns in dieser Liga mindestens in den Top 5. Sehr oft waren wir auch in Spielen, in denen wir nicht als Sieger vom Platz gingen die bessere Mannschaft. Allerdings fehlte uns in diversen Situationen in den einzelnen Spielen die Clerverness und Erfahrung. Alleine mit einer besseren Chancenverwertung hätten wir einige Punkte mehr auf dem Konto. Das Ziel von uns allen ist es natürlich ganz oben mit zu wirken, wobei wir zurzeit alle nur schon glücklich wären, gemeinsam auf dem Platz zu stehen. Persönlich wünsche ich mir in naher Zukunft mit dieser Mannschaft noch einmal den Aufstieg in die 2. Liga, bevor mein Alter mich zwingt etwas kürzer zu treten. 

Q: Die vorletzte Frage kennst Du vielleicht schon, sie kommt von Raphael Rua:
Trotz deines erhöhten Alters bist du wohlmöglich der schnellste Spieler beim FC Rheinfelden. War das schon immer so oder hast du dafür spezielle Trainings absolviert? 

RS: Erstmal danke fürs Kompliment an unsere Nummer 1. Aber nein, meine Geschwindigkeit habe ich mir nie spezifisch antrainiert. Einzig nach diversen Verletzungen habe ich öfters daran gearbeitet, um wieder auf das Tempo von vorhin zu kommen. Ich denke, ich habe einfach Glück und die körperliche Voraussetzung, um etwas schneller zu sein. Wenn man nicht sonders robust ist und technisch nicht zu den begabtesten gehört, muss man es als Stürmer eben mit der Geschwindigkeit richten 😉

Q: Vielen Dank für das Interview 😊 Als letztes noch die Frage: wen sollen wir als nächstes befragen und welche Frage wolltest Du diesem Spieler schon immer stellen?

RS: Ich würde das Wort gerne an meinen Sturmpartner Aaron Ammann weitergeben, der übrigens mindestens genauso schnell ist. Immer wieder tanzt du deine Gegenspieler auf dem Flügel aus, selten verlierst du einen Zweikampf. Woher kommt diese Stärke in den Eins gegen Eins Situationen?

FC Rheinfelden 1909

Postfach

4310 Rheinfelden

Mail: info@fcrheinfelden.net

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2019 by FC Rheinfelden 1909