Tagesbericht Mittwoch 08.04.2020

Am Morgen wurden wir wieder von der spanischen Sonne pünktlich um 7:30 geweckt. Beim grosszügigen Buffet unseres Hotels zeigte uns Zoë eine weitere herrliche und gesunde Frühstücksvariante, um einen Tag voller Bewegung zu starten. Danach ging es, mit eben genannter Bewegung, auch gleich los: Wir haben uns umgezogen, sind uns warmgelaufen und starteten dann die Trainingseinheit, in der es um Finten und Körpertäuschungen ging. Teamkollegin Serena nahm dabei den Trainern etwas Arbeit ab, in dem sie eine äusserst knifflige Koordinationsübung vorzeigte.
Nach dem Mittagessen machten wir uns bei perfektem Wetter und sonnigen 18° zum ersten Mal auf nach Barcelona. Dort wurden wir von zwei netten Tour-Guides durch die Stadt geführt. Von der Sagrada Familia über die Casa Milà bis hin zu Las Ramblas, ein großer Boulevard, der durch das Herz des Stadtzentrums verläuft.
Von all diesem Sightseeing waren wir dann doch etwas ausgelaugt, weshalb wir uns eine Erfrischung in Form einer Helado gegönnt haben.
Nach dieser Stärkung waren wir bereit für die letzte Destination auf unserer Sightseeing-Tour: Das Camp Nou. Wir bekamen eine persönliche Führung von Lionel Messi und Antoine Griezmann, die uns mit gebrochenem Deutsch das grösste Stadion Europas vorstellten.
Zurück zuhause wurde dann auch direkt mit einem Quiz getestet, ob wir Lionel und Antoine auch richtig zugehört hatten. Danach ging es in den gemütlichen Teil des Abends über. Alle machten sich frisch für das Abendessen im Hotel und wir feierten noch gebührlich Flurinas Geburtstag. Und schon neigte sich ein weiterer ereignisreicher Tag im Trainingslager dem Ende zu.

Verfasserin: Laura Vrijbloed

FC Rheinfelden 1909

Postfach

4310 Rheinfelden

Mail: info@fcrheinfelden.net

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2019 by FC Rheinfelden 1909